über uns

Leiterin: Frau Beug

stellvertr. Leiterin: Frau Stoll

 

Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 06:00 bis 17:00 Uhr

 

1 Wir stellen uns vor

 

         1.1 Lage

 

Unsere Kindertagesstätte hat eine zentrale Lage. Sie befindet sich neben der Grundschule „Globus“. In unmittelbarer Umgebung sind der Sportplatz, die Kegelbahn und das Schwimmbad. Einige Meter entfernt befinden sich die Allerwiesen mit ihrer reichhaltigen Tier und Pflanzenwelt, ein Pferdestall mit großem Reitplatz, sowie die Einkaufszentren, der Zahnarzt und das Landambulatorium von Eilsleben.

 

1.2 Träger

 

Der  Träger unserer Einrichtung ist die Verbandsgemeinde ,,Obere Aller”.

Anschrift:    Verbandsgemeinde „Obere Aller“

                    Zimmermannplatz 2

                    39365 Eilsleben

 

1.3 Gruppenzusammensetzung

 

In unserer Kindertagesstätte können insgesamt 117 Kinder betreut werden.

Die Gruppen der verschiedenen Altersbereiche setzen sich wie folgt zusammen:

 

Krippenbereich:

·         Entchen- und Schäfchengruppe

Betreuung von 17 Regelkindern im Alter von 0-2,5 Jahren und 1 integrativen Kind

 

Kindergartenbereich:

·         Grüne Gruppe

Betreuung von 16 Regelkindern im Alter von 3-4 Jahren und 2 integrativen Kindern

 

·         Blaue Gruppe

Betreuung von 16 Regelkindern im Alter von 5-6 Jahren und 2 integrativen Kindern

 

·         Gelbe Gruppe

Betreuung von 16 Regelkindern im Alter von 5-6 Jahren und 2 integrativen Kindern

 

Hortbereich

 

Betreuung von 49 Regelkindern im Alter von 6-10 Jahren und 1 integrativen Kind

 

 

2 Ziele

  • allseitige Entwicklung der Kinder, ausgehend von den individuellen Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen
  • Unterstützung des Strebens nach Autonomie - Kinder sollen ihren eigenen Weg des Lernens finden
  • Herausbildung und Unterstützung positiver Gewohnheiten und Bedürfnisse einer gesunden Lebensweise  (gesunde Ernährung, allseitige Bewegung, Sicherung des Wohlbefindens)
  • Individuelle und allumfassende Betreuung für Kinder mit Beeinträchtigung
  • ALLE Kinder lernen und spielen miteinander
  • sie entwickeln ein möglichst unbefangenes Verhältnis zu einander und lernen bei uns ihr Anderssein gegenseitig zu akzeptieren

 

 Wichtig für uns:                                                                  

  • Einbeziehung bzw. Nutzung der sportlichen und sozialen Einrichtungen (Sportplatz, Turnhalle, Kegelbahn, Schwimmbad) und Vereine (Sportverein, DRK) sowie der natürlichen Bedingungen (Allerwiesen, Pferdestall, Kuhstall, Ziegenhof usw.)
  • Zusammenarbeit mit Betrieben aus dem Umfeld der Kinder (Besuch des Arbeitsortes der Eltern, Großeltern, Verwandten bzw. Zusammenarbeit mit Betrieben aus Eilsleben und Umgebung

 

 Um diese Ziele zu erreichen, arbeiten wir pädagogisch grundorientiert nach dem Situationsansatz. Orientierungspunkt unserer Arbeit ist die Aussage von Carla Rinaldi:

 

 „Kinder brauchen eine Umgebung, in der sie sich gern aufhalten, die mit allen Sinnen erforscht und erfahren werden kann und die weitere Lernschritte inspiriert!“ 

 

 

3 Einrichtungsatmosphäre

 

·         Eröffnung der Einrichtung im Januar 2013

·         Gruppenräume sind neu ausgestattet mit verschiedenen Spielecken, die gleichzeitig auch Rückzugsmöglichkeiten bieten

 

·         Es gibt 6 Gruppenräume:

-          3 Kindergartenräume ( Grüne-, Blaue-, Gelbe Gruppe)

-          2 Krippenräume (Schäfchen- und Entchengruppe)

-          1 Hortraum in der Kita für die Erstklässler (mit Spiel -und Hausaufgabenzimmer)

-     1 Hortraum in der Ernst-Thälmann Straße für die Grundschüler Klasse 2-4 ( mit Spiel -und Hausaufgabenzimmer, Enstpannungsraum und eine Küche)

 

·         verschiedenes und abwechslungsreiches Material ist für die Kinder in den Gruppenräumen frei zugänglich

 

  •  Es gibt 7 Funktionsräume:

-          Kinderküche

-          Musikraum

-          Kreativraum

-          Bewegungsraum

-          Matschraum

-          Therapieraum

-          Entspannungsraum 

 

·         Es gibt 2 Außenbereiche, die entsprechend der Altersstruktur gestaltet wurden

 

Der große Spielplatz

 

-          2 Klettertürme, Rutsche, Kletterwand, Rutschstange

vielseitiges Bewegungsmaterial

-          Vogelnestschaukel

-          Matschanlage

-          Fußball- und Basketballplatz

-          2 große Sandkästen 

 

Der Krippenspielplatz

 

-          großer Sandkasten

-          kleine Rutsche

-          vielseitiges Bewegungsmaterial

-          Eisenbahn

 

4 Tagesablauf

 

Unser Tag beginnt um 6 Uhr.

Um 8 Uhr treffen sich alle Kinder der Einrichtung zu einem großen Morgenkreis im Bewegungsraum oder bei schönem Wetter auf dem Spielplatz. Es wird gesungen, getanzt und auch den Geburtstagskindern ein schönes Ständchen gesungen.

Ab 8:15 Uhr gibt es Frühstück in den einzelnen Gruppenräumen.

Ab um 9 Uhr ist Freispielzeit und es werden zusätzlich pädagogische Lernangebote durchgeführt, die von den Erziehern geplant werden und die sich teilweise auch während des Freispiels ergeben.

Um 10 Uhr findet eine kleine Obstpause statt und danach können die Kinder wieder spielen.

Um 11 Uhr gibt es für alle Kinder Mittagessen und ab 12 Uhr wird es bei uns ganz kuschelig und leise, denn es ist Schlafenszeit.

Ab 14 Uhr gibt es Vesper und ab 14:30 Uhr können die Kinder ausgeschlafen und frisch gestärkt in die zweite Tageshälfte starten.

 

Um 17 Uhr geht ein aufregender und spannender Krippen-, Kindergarten und Horttag zu Ende.

 

5 Welche Leistungen bieten wir ?

  • regelmäßige Bewegungsangebote in unserem Bewegungsraum, auf dem Spielplatz oder in der Natur
  • Nutzung der einzelnen Funktionsräume
  • jeden Mittwoch Obst- und Gemüsetag
  • regelmäßiges gesundes Frühstück
  • Medium Computer im Vorschul- und Hortbereich
  • Hortbereich: jeden Freitag Hobbytag,  abwechslungsreiche Feriengestaltung

 

6 Höhepunkte unserer Einrichtung

  • Geburtstagsfeiern der Kinder
  • Familiensportfest im Frühling
  • Kinderfest im Sommer
  • Halloweenwoche im Oktober
  • Weihnachtsfeier
  • verschiedene Ausflüge z.B. nach Oschersleben in den Wiesenpark, nach Magdeburg ins Theater, zum Zoo, in den Elbauenpark, in den Verkehrsgarten nach Völpke.....

Kita


Hort Ernst-Thälmann Straße